Darm mit Charme von Giulia Enders

Darm mit Charme von Giulia Enders

Dieses Jahr habe ich mir vorgenommen, 12 Bücher zu lesen. Nach einem Buch über Mindfulness und Methoden, um der Komplexität Herr zu werden, hier nun Nummer 3: Giulia Enders’ “Darm mit Charme”.

Nie hätte ich gedacht, dass ich jemals ein solches Buch lesen würde. Doch während dem Pendeln zur Arbeit kommst du mit Allerlei in Kontakt. So auch mit diesem Buch, welches ein Arbeitskollege beim Pendeln gelesen und empfohlen hatte, weil es aus seiner Sicht “amüsant und doch fundiert geschrieben sei”.  Das überzeugte mich! Nun hatte auch ich eine neue Lektüre.
Am Anfang harzte es etwas, muss ich unumwunden zugeben. Das lag aber nicht am Buch, sondern vielmehr am Thema, für das ich mich zuerst öffnen musste. Doch plötzlich hat es mich gepackt und das Buch war im Nu durch.

Das Buch ist wirklich unterhaltsam geschrieben und mit vielen lustigen Bildern gespickt, wodurch das Thema leichter zugänglich und verständlich wird. Es handelt sich ja um ein sehr komplexes Thema: unser “unterschätztes Organ”, den Darm.
Themen die das Buch behandelt sind u.A.

  • Grundlagen, die es für das bessere Verständnis braucht
  • Darmflora
  • Darmbakterien
  • Allergien und Unverträglichkeiten
  • was im Darm mit der Nahrung passiert
  • was “Moppelbakterien” sind
  • was es sich mit Prä-, Pro- und Antibiotika auf sich hat

Wir lernen aber auch, wie wir unseren Darm eigentlich richtig entleeren (charmant betitelt im Buch: “Wie geht kacken?”) und dass das Plumps-Klo früher bspw. auf italienischen Raststätten, wo wir noch richtig in die Hocke gehen mussten, eigentlich ganz gut war. Zumindest punkto effiziente Darmentleerung. Seitdem ich das Buch gelesen habe und nun einige Joghurt-Zutatenlisten studiert habe, weiss ich mitunter auch, dass “LC1”-Joghurt die Milchsäurebakterien “Lactobazillus johnsoni” beinhalten, wodurch das Joghurt schon ein bisschen vorverdaut ist.

Alles in allem ist “Darm mit Charme” ein hammermässig, unterhaltendes “Sachbuch”, von dem es in der heutigen Zeit deutlich mehr geben sollte. Wirklich lesenswert!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.